International Vienna Open 2012

Am 15.9. und 16.9 2012 fanden in Wien in der Kurt Kucera Halle die International Vienna Open statt. Für den Judoklub Pinkafeld waren Leonardo Angenendt, Marcel und Rafael Luif am Start.

Leonardo kämpfte sowohl am Samstag in der U17, als auch am Sonntag in der U15. Am Samstag musste er sich  in der U17 in der Gewichtsklasse -60kg in seinem ersten Kampf gegen Dilawarzada (Union Amstetten) geschlagen geben. In der Trostrunde konnte er sich mit einem Sieg über Luciano Baptiste (Volksbank Galaxy Tigers) den dritten Platz sichern.
In der U15 in der Gewichtsklasse -60 kg verlor Leonardo seinen ersten Kampf gegen Philipp Weber (WAT Stadlau).In der Trostrunde konnte er sich aber mit Siegen über Marc Kornhuber (JU Flachgau) und Schuhmitsch Thomas (ATV Wieselburg), wie bereits am Samstag, den dritten Platz erkämpfen.

In der U15 war auch Marcel Luif in der Gewichtsklasse -50kg am Start.  Mit zwei Siegen über Haddad (WAT Stadlau) und Sawari (WAT Stadlau) kämpfte sich Marcel ins Finale. Dort musste er sich Hirzberger Marcus (JC Wimpassing) geschlagen geben und belegte den guten zweiten Platz.

In der U11 in der Gewichtsklasse -24kg erkämpfte sich Marcel´s kleiner Bruder Rafael mit zwei Siegen über Felix Kerschbaumer (WAT Hernals) den Turniersieg.

Das Trainerteam gratuliert sehr herzlich zu euren Leistungen!

Hier der Link zu den Wettkampflisten: http://www.judonet.at/ergebnisse/VieOp_2012/_index.htm