Internationales Nachwuchsturnier Eisenstadt

Am 7.10. fand das traditionelle Nachwuchsturnier in Eisenstadt statt. Vom Judoklub Pinkafeld waren leider nur 4 Leute, nämlich die drei Luif Brüder Raphael, Marcel und Daniel, sowie Christoph Ahr am Start. Nichts desto trotz kann sich die Leistung dieser Sportler sehen lassen.

Christoph startete in der Altersklasse U17 in der Gewichtsklasse -60kg. Mit 2 Siegen über Anton Trunner (Budo Club Marchfeld), sowie Ibiev Rizvan (Judoring Wien) erkämpfte er sich den dritten Platz und sicherte sich somit die Bronzemedaille.

Für zwei Luif Brüder lief es am Sontag nicht nach Wunsch. Daniel kämpfte nicht in seiner gewohnten Gewichstklasse -81kg sondern -90kg. Hier kam er in der Altersklasse U17  nicht über den 5.Platz hinaus. Marcel kämpfte wie gewohnt in der Altersklasse U15 in der Gewichtsklasse -50kg. Nach einem Freilos besiegte er im nächsten Kampf Magd Haddad (WAT Stadlau). Im Kampf um den Einzug ins Finale hatte er gegen den späteren Sieger der Gewichtsklasse Ali Abakarov (ASKÖ Graz) das Nachsehen und verlor.  Auch im Kampf um Bronze erging es Marcel nicht besser. Hier musste er sich Christian Pesenhofer (ASKÖ Graz) geschlagen geben. Er belegte letztendlich so wie sein Bruder Daniel den fünften Platz.

Die Senstation des Tages schaffte der jüngste der Luif Brüder. Raphael startete in der Altersklasse U11 in der Gewichtsklasse -24kg. Nach Siegen in der Vorrunde über Matteo Madler (JC Wimpassing), sowie einem Sieg im Halbfinale gegen Scherleitner Florian (Sporthaie) stand Raphael im Finale. Hier behielt er auch über Florian Pretz (RAIKA Krems) die Oberhand und konnte sich den Turniersieg in seiner Gewichtsklasse sichern.

Hier der Link zu den Ergebnissen: http://www.judo-eisenstadt.at/judoeis/images/stories/Newsarchiv/2012/Ergebnisse/20121007_Int_Eisenstaedter-JudoTunier/Webdarstellung/_index.htm?Ergebnislisten3=Zu+den+Ergebnislisten